Bestattung ist bei uns Familiensache - seit 125 Jahren

Wir begleiten Sie mit der Erfahrung aus 5 Generationen

Voss Bestattungen in Paderborn.

Für die Menschen unserer Region.

Seit weit über 100 Jahren ist unsere Familie mit den Menschen in und um Paderborn eng verbunden. Wie das Leben entspringt hier die Pader aus zahlreichen Quellen und fließt durch die Zeit. In vierter Generation setzen wir, Thomas und Peter Voss, uns dafür ein, dass dieser Fluss der Zeit von den Menschen als Teil des Lebens angenommen wird – und die nächste Generation unterstützt uns bereits in diesem Anliegen. Dabei vereinen wir die traditionelle Bestattungskultur mit modernen, individuellen Möglichkeiten zur Ehrung eines vergangenen Lebens. Einen ersten Einblick in unser Haus und unser Handeln finden Sie auf den folgenden Seiten, gerne beraten wir Sie näher in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns einfach an.

Neue Wege des Gedenkens.

Mit unserem Online-Gedenkportal gegen wir Ihnen die Möglichkeit, auf persönlichen Gedenkseiten Erinnerungen an geliebte Menschen zu teilen und wachzuhalten. Entzünden Sie Kerzen, sehen Sie die Trauer­anzeige oder sammeln Sie Fotos, um ein persönliches Erinnerungsalbum zu gestalten.

Besuchen Sie die Gedenkseite eines geliebten Menschen

Aktuelle Gedenkseiten:

Soforthilfe im Trauerfall.

Wenn Sie einen Angehörigen verloren haben, rufen Sie den Hausarzt oder Notdienst und dann uns unter 05251-10 59 0.

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Todesbescheinigung
  • Familienstammbuch
  • Geburtsurkunde bei Ledigen
  • Heiratsurkunde bzw. Scheidungsurteil
  • Ggf. Sterbeurkunde vom Ehepartner
  • Aktueller Rentenbescheid
  • Versichertenkarte der Krankenkasse
  • Ggf. Versicherungs­policen und Unterlagen zur Bestattungs­vorsorge mit aktuellen Zahlungsbelegen
  • Ggf. Urkunden über Nutzungsrechte an Familien­grabstätten

Wir stellen für die Ehepartner bzw. Waisen einen Antrag auf 3-monatige Voraus­zahlung der Hinter­bliebenen­rente. Diese Dokumente benötigen wir dafür:

  • Sterbeurkunde
  • Familienstammbuch und Personal­ausweis oder Reisepass des Verstorbenen
  • Letzte Gehalts­bescheinigung bzw. letzte Renten­bescheide vom Verstorbenen und dem Antragssteller
  • Aktuelle Kontoangaben
  • Beleg über die Vorschuss­zahlung
  • Geburtsurkunden der Kinder bzw. Waisen
  • Bei Waisen zwischen 18 und 25 zusätzlich Schul­bescheinigungen oder Ausbildungs­verträge
  • Geburtsurkunden von Kindern der Jahrgänge ab 1921

Unsere Bestattungs­leistungen:

In einem Sterbefall beraten wir Sie kompetent und ausführlich zu allen anstehenden Entscheidungen und entlasten Sie bei sämtlichen Formalitäten bis hin zum Rentenantrag. Was wir im Einzelnen für Sie tun können und welche Aufgaben Sie vielleicht gerne selbst übernehmen möchten, besprechen wir in aller Ruhe. Nachfolgend ein Auszug aus unseren Bestattungs­leistungen:

  • In- und Auslands­überführungen sowie hygienische Versorgung der Verstorbenen
  • Organisation und Durchführung von Trauerfeiern und Beisetzungen in ganz Deutschland
  • Beratung zu den Bestattungsarten und große Auswahl an Särgen, Urnen und Bestattungswäsche
  • Terminabsprachen mit Kirchen, Friedhöfen und Dienstleistern
  • Vermittlung von Trauerrednern sowie von Musikern, Floristen, Steinmetzen und Grab­pflege­diensten
  • Gestaltung und Druck von individuellen Trauer­anzeigen und Danksagungen
  • Einrichtung einer kostenfreien Online-Gedenkseite
  • Online-Abmeldungen und digitale Nachlass­verwaltung

Beratung zur Bestattungs­vorsorge.

Nach einem Trauerfall entlasten wir die Angehörigen umfassend, doch die Sicherheit, wirklich im Sinne des Verstorbenen zu handeln, die kann nur eine Bestattungs­vorsorge geben. Durch einen Bestattungs­vorsorge­vertrag mit unserem Hause können Sie Klarheit schaffen – für sich selbst und für Ihre Angehörigen. Lassen Sie sich kostenfrei von uns beraten.

Beratungsraum von Voss Bestattungen in Paderborn